Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Mit Facebook anmelden

iCloud Fotomediathek, einzelne Bilder lokal löschen (iOS)

Hallo,

ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einer Antwort dazu und scheinbar hat niemand im ganzen weiten Internet sonst das Problem: Kann ich Bilder, die ich aus der iCloud Fotomediathek auf ein iOS Gerät runtergeladen habe, auf diesem Gerät löschen? Und zwar NUR auf diesem Gerät, sodass sie in der iCloud weiterhin vorhanden sind, aber keinen Platz mehr auf dem iPad wegnehmen? Oder ist die einzige Möglichkeit dies zu tun, die Mediathek komplett auszuschalten und wieder einzuschalten? Ausserdem: wie viel Speicherplatz belegt eine 140GB große Fotomediathek ungefähr auf einem iPad, wenn man die Option der Optimierung des Speicherplatzes in den Fotoeinstellungen anstellt. Hat da jemand generell Erfahrung?

Beste Grüße

Kommentare

  • Hallo, ich habe gerade mit dem Apple Support gechattet. Ich habe auch das Problem, dass ich lokal auf dem iPhone die Bilder nicht löschen kann.
    Mir wurde soeben vom Support mitgeteilt, dass wenn die iCloud Fotomediathek aktiviert wird, dass es nicht mehr möglich ist, lokal Bilder zu löschen. Bei mir erscheint dann nur die Fehlermeldung, dass das Gerät nicht verfügbar oder bereits getrennt sei. Also die Fehlermeldung ist auch nicht ganz gut.

    Unbefriedigend, oder?
  • Ja sehr!
    Ich habe mir extra ein IMac Pro gekauft, weil ich darauf all die Bilder von unseren Reisen synchronisieren möchte. Der Sinn wäre gewesen, mein Iphone dann zu entlasten und Bilder zu löschen. Ich habe zur Zeit über 2500 Bilder drauf.
    Nun habe ich mir die externe Festplatte "My Passport for Mac" dazu gekauft und gleichzeitig die Time Machine aktiviert. Bin aber von der Lösung noch nicht befriedigt. Wenn ich richtig verstehe, macht die Festplatte jetzt laufend Backups von der aktuellen Situation auf meinem Mac Pro. Das heisst, ich muss dann auf ältere Backups zurückgreifen, wenn ich nach bestimmten Bildern suchen will.
    Soll ich die Time Machine blockieren? Wer kennt sich da aus?
  • Hab rausgefunden, dass Bilder die auf ein iOS Gerät runtergeladen wurden , aus der iCloud, eine Weile auf dem Gerät bleiben. Bei Bedarf allerdings wieder durch die Thumbnail ersetzt werden. Also sprich, je weniger freier Platz dein iPad hat, desto weniger Bilder lädt iCloud dauerhaft runter. Wie lang die Zeit ist, die diese Bilder lokal auf einem Gerät erhalten bleiben, konnte ich allerdings nicht herausfinden.
  • Ich nutze seit einigen Wochen die iCloud Fotomediathek und habe ein grundsätzliches Nutzungsproblem. Soweit ich verstanden habe, werden alle Fotos, die ich mit dem iPhone mache oder auf den Mac - von einer anderen Kamera oder sonst einer Quelle - in die Fotobibliothek kopiere, sofort mit der Cloud und allen Endgeräten synchronisiert. Das funktioniert alles einwandfrei.

    Mein Problem ist allerdings, dass ich einzelne Fotos, die mit dem iPhone gemacht wurden, dort - also nur auf dem iPhone - nicht löschen kann. Zumindest weiß ich nicht, wie. Dass sie überhaupt auf dem iPhone liegen, sagen mir sowohl die Mac-Version von Foto (wenn ich das iPhone per USB-Kabel anschließe), weil mich "Foto" fragt, ob ich die Fotos importieren möchte, als auch die Mac-App "Digitale Bilder". Früher konnte man mit "Digitale Bilder" auch Fotos auf iOS-Geräten löschen. Mit Aktivierung der iCloud Fotomediathek geht das aber nicht mehr.
    Suche ich nun "per Hand" das Foto, das ich löschen will, auf dem iPhone, und will es löschen, würde es auch aus meiner iCloud Fotomediathek gelöscht werden. Was ich aber nicht will. Es soll ja nur vom iPhone weg.
    Dazu kommt noch, dass "Digitale Bilder" mir sogar anzeigt, dass einige Fotos doppelt (!) auf dem iPhone gespeichert seien. Man kann nicht mal eine Doublette löschen.
    Hab nun ca 30 min mit dem Apple Support telefoniert, der mir sagte, der tatsächliche bzw. physische Speicherort sei die Cloud und auf dem iPhone werde nur eine verkleinerte Kopie gespeichert. Warum ich dann nicht die Möglichkeit habe, das iPhone "Original" zu löschen, konnte er mir auch nicht sagen.

    Meine Frage: Wie kann man ein Foto, das mit dem iPhone gemacht wurde und in die Cloud geladen wurde, NUR auf dem iPhone löschen, so dass es auf genau diesem iPhone dann so angezeigt wird, wie alle anderen Fotos, die vom Mac aus in die Cloud geladen wurden, auch?
  • edited Februar 2016
    das problem habe ich auch, mein iphone speicher ist wegen den ganzen fotos voll. möchte die fotos gerne vom iphone löschen, aber in der cloud behalten, lösung habe ich leider auch noch keine gefunden. somit ist der sinn von icloud für mich eigentlich dahin, da ich ja die bilder auf ne cloud laden will um es vom handy loszuwerden.

    und wie kann ich fotos zb auf einen usb stick geben, sodass das datum angegeben wird, an dem das foto gemacht wurde? denn wenn ich es auf meine festplatte ziehe, dann ist das erstellungsdatum das heutige.
  • ok ich habe jetzt über 500 fotos aus 2014 gelöscht und der speicher hat sich von von 170 mb auf sagenhafte 189mb erhöht - wie ist das möglich? oO
  • Vielleicht waren nur die Vorschauversionen am iPhone gespeichert? Was hast du denn für eine Option in den Einstellungen aktiviert?
  • edited Februar 2016
    ja das glaube ich mittlerweile auch - weil ich das eben aktiviert habe.
    aber dann müsste ich ja eig. ein vielfaches mehr speichern können, wenn ca. 500 fotos gerade mal 8mb ausmachen...
    weil die meisten fotos wurden ende 2015/anfang 2016 gemacht und diese müssten ja dann auch vorschauversionen sein.
  • Soweit ich das mitbekommen habe, entscheidet das OS selbst, welches Bild in voller Auflösung gespeichert ist und welche nicht. Ich glaube, dass neue Fotos einmal in voller Größe heruntergeladen werden und so lange am Gerät bleiben, bis entweder der Speicher voll ist oder halt eine gewisse Zeit nicht mehr angesehen wurden. Ob ein Bild im Original gespeichert ist, kriegst du eh gleich mit, wenn du es dir ansiehst. Kommt unten rechts kurz ein Ladesymbol, war es nur als Vorschaubild abgespeichert. Wird es sofort angezeigt, ist es bereits in voller Auflösung auf deinem Gerät.
  • edited Februar 2016
    Mit diese +++LINK GELÖSCHT+++

    und den User gleich mit
  • ich nutze adobe lr 6. damit kann ich alle fotos in einer kleiner version exportieren 1,2mpix hab ich momentan und auf den iphone sind sie noch in top quallität. 5000 fotos hab ca 1,5 gb die ich dann mit iTunes wieder aufs iphone zurück syncronisiere. die fotomediathek und fotostream ist bei mir ausgeschalten. denn mit apples beschreibung komm ich nicht klar wo nun die orginalen liegen. um meine orginalen fotos nicht zu gefährten nehm ich das selbst in die hand.

    gegben fals könnte man dann auch die abgespeckten fotos in die mediathek inportieren und dann mit der freigaben arbeiten aber mir reicht das so und ich und meine frau sind mit der lösung zufrieden.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.