Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Mit Facebook anmelden

iPhone 5 Touch spinnt

Servus Leute,

seit ein paar Tagen spinnt mein Touch vom iPhone ziemlich. das heißt, wenn ich jetzt zum Beispiel auf die nächste Homebildschirmseite will, öffnet es stattdessen eine app, oder wenn ich eine app anklicke, dann öffnet sich eine andere die nichtmal in der nähe von der ist, die ich eigentlich öffnen wollte, oder es tippt nur kauderwelsch wenn ich was schreiben möchte, und gar nicht das, was ich versuche einzugeben... Und manchmal reagiert der Touch auch einfach gar nicht, dann muss ich das iPhone sperren und erneut öffnen...
Dachte erst, dass es vielleicht an der Schutzfolie liegt, aber auch nachdem ich jetzt keine mehr drauf habe spackt es immer noch... ein Neustart hat ein bisschen was gebracht, aber ganz weg ist es nicht...

Any ideas? :/ :)

Kommentare

  • Zuerst am besten immer den Klassiker testen: Hard-Reset

    Home- und On/Off-Button gleichzeitig so lange gedrückt halten, bis der Apfel wieder erscheint.
  • Aso entschuldigung, das hab ich natürlich auch schon gemacht :/ :) Aber ich machs gleich nochmal, viel hilft viel ;)
  • Und hat's geholfen?

    Alternativ wirst um eine Wiederherstellung (zum Testen vorerst am besten ohne einspielen eines Backups) nicht drumrumkommen. Erst dann kann man die Software als Grund (fast) ausschließen.
  • Also das hilft nicht wirklich nein.... Es scheint aber wohl am LTE zu liegen.... Ich hab medionmobile als Anbieter und da gibt es seit Ios 8 ja LTE... Wenn ich das jetzt aktiviert habe und mich dann auch im LTE befinde, also oben LTE stehen hab, dann fängt es manchmal eben wie oben beschrieben an zu spinnen.... allerdings auch nicht immer... Wenn ich mich dann zu den Einstellungen durchgebummelt habe, was mit hängendem touch gar nicht einfach ist :P, und LTE ausmache dann läuft wieder alles so als wäre nüscht gewesen... ^^hä?! Ich stell jetzt Mal mein iPhone Wiederher und schau ob es dann besser ist, mein Backup werde ich allerdings wieder einspielen weil ich kein bock hab alles wieder neu aufzusetzen...
  • also auch die Wiederherstellung hat nichts verändert :/
  • Hast du mal geschaut, ob Medionmobile ein Netzbetreiber-Update anbietet?
  • Ja, da wurde mir neulich sogar eines angeboten, das habe ich dann auch installiert! das war das erste seit ich Medienmobile mit dem iPhone nutze (seit iphone 3GS) aber das hat nichts verändert :/
  • Dann sieht's schlecht aus. Wüsste nicht, was es dann noch sein sollte.
  • edited Dezember 2014
    Ich hab glaube ich den übeltäter....! Ich weiß nicht warum mir das grad kam, war irgendeine Eingebung :D Hab jetzt Handoff ausgeschaltet und tata das Teil hört auf zu Spacken! :D :D :D? hab des eh nicht benutzt :P

    P.S. Ich mach natürlich Meldung wie sich das jetzt entwickelt, ich lass es auf jeden Fall mal ausgeschaltet! ;)
  • Also eine kurze Zwischenbilanz, durch das deaktivieren der Handoff Funktion ist es zwar besser geworden, aber das Problem ist nicht verschwunden.... JANSMZ meinte in einer pn das Apple vorgeschlagen hätte die Display Einheit zu tauschen... da ich noch eine von iFixit rumfahren habe werde ich das mal austesten und dann wieder ein Feedback geben. (diesmal früher ;) ) Ich denk auch das ich gleich mal wieder Handoff aktivieren werde!
  • Hallihallo und schon melde ich mich wieder! Nachdem ich nun das Display eingebaut habe ist das Problem verschwunden!!! :P :D
    Scheint also wirklich am Display zu liegen! Die Frage wäre jetzt nur warum das wohl am Display liegt? Vielleicht stören die LTE Funkwellen irgendwas am Touchscreen... oder machen was am Touch kaputt, sodass das Problem erst mit der Zeit auftritt, komisch nur, dass es dann nicht generell, sondern nur im LTE rumspinnt...?! Naja das wird wohl nur Apple selber wissen :P Auf jeden Fall geil dass der Gerät jetzt wieder Einwandfrei funktioniert ;) Ich habe das Gefühl, dass das Handy generell etwas an Reaktionszeit gewonnen hat... Das kann aber natürlich auch Einbildung sein :) Nochmal vielen Dank an JANSMZ!!!

    Falls sich wieder was tut werde ich mich natürlich wieder melden! :)

    schönes Wochende!
  • Ich hätte eine Frage MayBee wie viel hat das Display einbauen gekostet?Könntest du bitte möglicht schnell Antworten weil ich das gleiche Problem auf meinem Iphone 5 habe!
  • edited 6. Juni
    Das Display bzw. den Sensor zu ersetzen brachte bei mir nichts. Selbes Problem, selbes iPhone (5)!
    (Den Austausch kann man übrigens selbst machen. Neuer Screen mit Sensor kostet bei Ebay ca. 30-40 Euro.)

    Für alle, die wie ich hier nach Jahren noch reinkommen und dasselbe Problem gegoogelt haben:

    Ich hatte es auch, auch beim iPhone 5 - und ziemlich extrem. Ich konnte praktisch nichts mehr machen, ohne dass das Handy dazwischenfunkte.
    Es war Defekt von Sensor oder Touchscreen! Beides auszutauschen brachte KEINE Besserung!!!
    Im Endeffekt stellte es sich heraus, dass das durch einen defekten Akku verursacht wird.

    Der Screen-Sensor-Austausch war reine Geldverschwendung.. Im Endeffekt musste der komplette Akku ersetzt werden. Seitdem keinerlei Probleme mehr.
  • Hey...
    also ich hatte das Problem bei meinem letzten iPhone. Ich hab es gebraucht gekauft Akku und Kamera gewechselt und dann hat es langsam angefangen... ich dachte es liebt an den Anschlüssen, hab mehrmals Kontaktspray benutzt, es ging dann einige Zeit aber nun mal nur eine Zeit lang. Ich habe mir jetzt ein gebrauchtes gekauft (der Akku war sehr gebraucht und ich habe ihn heute gewechselt). Eben hat es wieder angefangen, ich dachte ich werd verrückt. gibt es eine Möglichkeit einen passenden(wirklich passend) Akku zu benutzen, dass das Handy wieder "normal" funktioniert.
    Es kann doch nicht sein dass es nicht so viele gibt, die das gleiche Problem haben...
    Grüße
  • Erst einmal stark das ein 2 Jahre altes Thema ausgegraben wird. ;-)
    Ich halte nicht wirklich viel von Displays für 30-40 EUR bei Ebay oder Amazon. Ersatzteile kaufe ich bei "ifixit.com" oder "iDoc.eu". Dort habe ich bisher immer nur sehr gute Erfahrungen gesammelt und sind in Erstausstatterqualität. Sicher, kostet das ein zwei Euro mehr, aber dafür ist man auf der sicheren Seite.
    @MisterGurke: Kontaktspray zu nutzen... da tut mir das Herz weh!
  • edited 31. Juli
    Ganz egal wo man kauft, es sind immer Produkte von Drittanbietern. Es gibt keine Ersatzteile direkt von Apple, außer, sie stammen aus gebrauchten Geräten.
    Aber ich würde es auch so wie KaroX machen, schon wegen Garantie-, bzw. Ersatzansprüchen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.