Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Mit Facebook anmelden

iPhone 5s entläd sich sehr schnell

Hallo,

ich habe ein defektes iPhone 5s ersteigert. Ich habe bereits den Akku getauscht. Dabei ist mir aufgefallen, dass der eingebaute Akku bereits ein getauschter war, der relativ neu aussah. Ausserdem glaube ich aufgrund einiger Klebstoffreste ein iPhone mit selbstrepariertem Glas zu besitzen, allerdings wurde dies äußerst schlampig gemacht, und es sind Dreckteilchen zw. Glas und Display. Auch funktionierte einige mal nach dem Einbau der Touch nicht ganz, wobei das immer wieder durch ein erneutes ab- und anklipsen der Displaykontakte einigermaßen gelöst wurde. Alles in allem jedoch könnte ich mit diesen Mängeln leben, doch eins hat mich jetzt überrascht: heute nacht habe ich das Handy auf Flugmodus gehabt und es bei 100% ins Standby versetzt, am Morgen war es komplett leer!

Jetzt die eigentliche Frage: Könnte es sein, dass das selbst gebastelte Display defekt ist und sozusagen übermäßig viel Strom zieht? Oder gibt es etwas anderes, dass bei Defekt so viel Strom verbrauchen kann?

Theoretisch könnte es ja auch am Amazon-Akku liegen, allerdings bin ich da etwas misstrauisch, da ja auch der ursprüngliche Akku so neu war, und evtl. schon dieser durch den Stromziehenden Defekt beschädigt wurde.

Kommentare

  • Ich bestelle meine Ersatzteile eigentlich wenn bei iDoc.eu oder bei iFixit.com Man zahlt zwar mehr, aber man ist sich sicher, dass die Ware keine billig bzw. Fakeware ist. Da ich auch schon schlechte Erfahrungen mit Amazon gemacht habe (man siehe die relativ durchwachsenen Bewertungen).
    Kann ich davon ausgehen, dass das iPhone jungfräulich (ohne installierten Apps) bereits Strom schnell entzieht? Eventuell kannst du ja die App "Battery Life" installieren und schauen wie der Gesundheitsstatus der Batterie ist.
    Eventuell das iPhone auch komplett wiederherstellen. iPhone in den Wartungsmodus versetzen, iPhone anschließen, IPSW Herunterladen und mit gedrückter Shift-Taste (oder war es die Alt-Taste?) auf iPhone wiederherstellen klicken und die IPSW-Datei auswählen UND ohne Backup wiederherstellen.
    Und klar kann eine defekte Hardware für einen schlechten Nebeneffekt sorgen - aber nicht zwangsläufig. Das würde ich aber erst nach den Test's als letzten FAIL prüfen.
  • Hm, ich hatte das Problem auch mal bei meinem iPhone 5, das lag aber größtenteils einfach an einem beschädigten Akku. Hab mir dann einen Akku über Amazon besorgt (kein Originalteil), der war allerdings wieder defekt. Da ich nach dem Tausch allerdings nicht dachte, dass ich schonwieder einen defekten Akku hab, tippte ich auf ein anderes Problem - hab viel ausprobiert, bis ich nochmals den Akku gewechselt hab und siehe da: Die Akkuleistung ist wieder top gewesen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.