Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Mit Facebook anmelden

Kernel Panic durch was verursacht?

edited 10. Februar in OS X
Hi ifun,

Habe gerade mein MacBook versucht normal zu starten und bin etwas genervt. Habe ein Kernel panic beim Start. Kann auch nicht mit gedrückter Shift Taste durchstarten. Gleiches Problem.
Im log steht etwas von Kaspersky.
Habe den Screen im Anhang hier.

https://pl.vc/1m0qio

Hat jemand noch eine Lösung?
Habe leider kein Backup und wirklich aktuell wichtige Daten drauf(Steuer, Bewerbungen, alte Fotos etc..)

Würde gerne um das neu aufsetzen kommen oder irgendwie vorher meine Daten von der Platte saugen bevor ich diese neu aufsetze.
Kann mir jemand helfen?

Mit freundlichen Grüßen
Kai

Antworten

  • Hmmh, da habe ich leider auch keine Idee, allerdings würde ich an Deiner Stelle auch ein bisschen vorsichtig sein, wenn du nicht riskieren willst, dass die Daten verloren gehen - frag doch mal bei S&S nach - https://sus-its.de - ist ein Systemhaus, war da schon ein paar Mal mit allen möglichen Problemen. Die werden Dir nen Tipp geben können, Dir vielleicht auch bei der Datenrettung helfen.

    mfg
  • Hi,
    das Problem scheint die Kext für Kaspersky zu sein.
    Ein Versuch wäre im "Single User Mode" zu starten und die Kext zu löschen bzw rauskopieren

    mount - uw /
    cd /System/Library/Extensions
    ls (um zu sehen wie sie exakt heißt)
    rm -rf name_of_the_kext.kext
    sudo rm -rf /System/Library/Caches/*
    shutdown -r now
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.